Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Mach dein Passwort stark

Mach dein Passwort stark!
Mach dein Passwort stark
Geben Sie Ihren Haustürschlüssel an wildfremde Menschen ab, die gerade vor dem Haus entlanglaufen? Sicher nicht! Genauso wenig sollten Sie Ihre privaten Daten einfach so im Internet angeben.

Cybercrime-Delikte verursachen jedes Jahr Schäden in Millionenhöhe

Im Jahr 2019 wurden durch Cybercrime - allein im Bereich Computerbetrug und Softwarepiraterie - Schäden von 18,8 Millionen Euro festgestellt (siehe auch Cybercrimelagebild 2019).

Gemeinsam mit dem Landeskriminalamt NRW, der Verbraucherzentrale NRW und weiteren Initiativen setzt sich die Polizei NRW für mehr Sicherheit im Internet ein. Die landesweite Präventionskampagne "Mach dein Passwort stark" macht auf dieses wichtige Thema aufmerksam. Wir wollen sensibilisieren und Ihnen helfen, sicherer im Internet unterwegs zu sein.

Nur eines von vielen möglichen Beispielen: Stellen Sie sich vor, jemand hat Zugriff zu Ihren Bankdaten bekommen. Diese Person könnte nun unter falschem Namen online mit Ihren Daten Einkäufe tätigen. Sie selbst bemerken es erst dann, wenn plötzlich Mahnungen für Waren bei Ihnen eingehen, die Sie nie bestellt haben. Jetzt ist der Ärger groß - und guter Rat teuer.

Sichere Passwörter: So gehts!

Die gute Nachricht ist: Se können schnell und einfach einen wichtigen Teil dazu beitragen, dass es zu so einer Situation gar nicht erst kommt. Denn vor allem unsichere Passwörter sind ein großes Sicherheitsrisiko. Daher sollten Sie Ihre Zugänge zu jeglichen Online-Diensten, besonders die Accounts bei der Bank, bei Ihrem E-Mail-Anbieter sowie die Zugänge zu Ihren Social-Media-Accounts, durch sichere Passwörter schützen.

Wie Sie sich diese Passwörter merken können? Ganz einfach: Bilden Sie einen beliebigen Satz mit Zahlen und Satz-, beziehungsweise Sonderzeichen, den Sie gut merken können, wie zum Beispiel: Düren liegt 365 Tage im Jahr an der Rur!

Nun nutzen Sie die Anfangsbuchstaben, Zahlen und Zeichen als Passwort. Aus dem oben genannten Satz wird:

Dl365TiJadR!

Fertig ist Ihr individuelles, gut merkbares Passwort.


Weitere Informationen zur Kampagne finden Sie auf der Internetseite der Polizei NRW und auf der Kampagnenseite.


Sie möchten sich persönlich zum Thema Passwortsicherheit oder Cybercrime beraten lassen? Dann wenden Sie sich an Polizeihauptkommissarin Marion Laßka.