Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Ehemalige Mieter lassen gestohlene Grabvasen zurück

Gestohlene Grabvasen
Ehemalige Mieter lassen gestohlene Grabvasen zurück
Nach dem Auszug seiner Mieter fand ein Vermieter in Jülich Barmen in der leeren Wohnung drei Grabvasen. Er informierte die Polizei über seinen, vermutlich aus einem Diebstahl stammenden, Fund. Wer kann Angaben zur Herkunft der abgebildeten Grabvasen machen?

Augenscheinlich handelt es sich bei den Kupfer-, Messinggefäßen um Friedhofs-, beziehungsweise Grabvasen. Nach ersten polizeilichen Ermittlungen ist davon auszugehen, dass diese Vasen gewaltsam aus ihren Befestigungen entfernt wurden und es sich offensichtlich um Diebesgut handelt. Die Tatorte sind derzeit noch unbekannt. Die Ermittlungen zu den ehemaligen Mietern dauern an.

Die Grabvasen können nach Rücksprache mit dem sachbearbeitenden Beamten unter der 02421-949-8614 oder außerhalb der Bürozeiten unter 02421- 949-6425 und nach Erbringung eines Eigentumsnachweises bei der Polizei Jülich abgeholt werden.