Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Mobile Senioren – sicher unterwegs auf zwei Rädern

Bild Kalenderblatt
Mobile Senioren – sicher unterwegs auf zwei Rädern
Ein Seminarangebot für unsere Radfahrer und Pedelecfahrer.
Durch die Verkehrssicherheitsberater der Polizei Düren werden in diesem Jahr wieder mehrere Seminare für Rad und Pedelec fahrende Senioren durchgeführt.

Das Angebot richtet sich an Seniorinnen und Senioren ab dem 60. Lebensjahr.

Es werden Tipps und Informationen rund um das seniorengerechte Fahrrad, sowie das immer beliebter werdende Pedelec, angeboten.

Rechtlichen Fragen zu den Elektrofahrrädern werden besprochen, Informationen zu den richtigen Sicherheits- und Schutzausrüstungen und technischen Neuerungen und Ausstattungsmerkmalen der Zweiräder werden auch durch örtliche Fahrradhändler gegeben.

Die Gefahr des sogenannten „toten Winkels“ bei größeren Fahrzeugen und die Betrachtung von größeren Kreuzungen wird gemeinsam bearbeitet.

Fahrübungen werden auf dem Gelände des Verkehrsübungsparks des Kooperationspartners Verkehrswacht Jülich angeboten, hier kann jeder mit seinem eigenen Pedelec oder auch mit zur Verfügung gestellten Pedelecs praktische Erfahrungen sammeln.

Weiterhin bietet die Verkehrswacht Jülich die Möglichkeit, an einem kostenlosen Seh- und Reaktionstest teilzunehmen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Für die fahrpraktischen Übungen ist das Tragen eines Fahrradhelmes Voraussetzung.
Die Seminare werden auf dem Gelände der Verkehrswacht Jülich in Jülich-Koslar durchgeführt.
 

Termine, Anmeldungen und weitere Information erhalten sie ab dem 01. März ab 13.00 Uhr unter der Rufnummer  02461/627-5316.